Die Strandläufer

Das sind wir - wie die Hühner auf der Stange. Aber bis in die Haarspitzen motivierte Hühner. Das erkennt man sofort. Darum nennen wir uns auch nicht Hühner, sondern Strandläufer. Logisch, oder?

Die Strandläufer

Hier die Namen zu den Gesichtern (von links nach rechts):

TB28580 – Torben
Buckwealth & Smy* – Marlis
TAMM4 – Andrea
TAMM4 – Marten
faun777 – Michael
Doblinus – Uli
RexKramer (DS) – Gunnar (bis Juni 2012)
Nordfreckel – Jürgen
Pinkyplanet – Palle
TheSearchEngine – Simon (bis Oktober 2012)
TheSearchEngine – Birgit (bis Oktober 2012)
Buckwealth & Smy* – Jan


Nicht abgebildet (aber mit eigenen Blogbeiträgen gewürdigt) sind:
Woody Woodpin – Frank (ab Juni 2012)
piti07 – Steffen (ab März 2015)




Kommentare:

  1. Vielen Dank euch allen für dieses wahnsinnige Großprojekt! Allein die Internetseite ist schon der Hammer!
    Ich ziehe den Hut für soviel Fleiß und wahrscheinlich auch Schweiß!
    Ich hoffe das der Wandertrail sehr lange erhalten bleibt... :-)
    Mit freundlichen Grüßen,

    Henrik (alias. Jesus Quintana)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Lob! Auch wir hoffen auf langfristige Freude mit dem Trail. ;-)

      Löschen
    2. Thx for this great powertrail , ve took all 222 in 11 hours and did sign superbonus as TTF Team.
      Greatings from denmark
      Jerking !!

      Löschen
    3. Hi Jerking,

      thx for your nice posts and logs.

      Vi er meget glad for, at vandretrailen også kan begejstre vores danske venner og en de første 3 pladser

      gik til den anden side af grænsen - til Danmark. Vi håber allesammen meget på, at trailen kan forsætte meget, meget længe endnu.

      Andrea&Marten (TAMM4)

      Löschen
  2. Moin Moin liebes Strandläufer Team,

    wir haben jetzt 2/3 des Trails geschafft und sind begeistert von Eurer Leistung.
    Vorab schon einen riesen Dank für das Auslegen.

    Eine kleine Bemerkung jedoch am Rande, gestern hatten wir einen DNF, kann ja wegen Strauchfrüchten vor den Augen oder wirklich weg mal vorkommen.

    Jedoch fanden wir eine Dose schon "gebügelt" auf der Straße, kommt wohl auch mal vor, nur diese Dose hatte einen !!!!nötigen Hinweis!!!!.

    Um den jeweiligen Bonus zu loggen und den super Bonus zu finden werden die Hinweise ja benötigt.

    Daher eine kleine Frage am Rande, könntet Ihr die Hinweise nicht doppelt, somit in einer weiteren Dose hinterlegen?

    Gruß Didi aus dem Team didi-kiel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Team didi-kiel,

      tausend Dank für das Lob - geht runter wie Öl! ;-)

      Eine "Reserve-Bonus-Zahl" ist sicherlich nützlich für den beschriebenen Fall. Wir werden mal im Team beschnacken, wie wir eine Art "Plan B" integrieren und melden uns via Blogpost.

      Löschen
  3. Ich / Wir haben auch gut 2/3 des Trails gefunden. Großes Kino, das habt Ihr ganz toll gemacht. Es machte auch ohne den Wandertrail richtig Spaß sich auf den Weg zu machen um Zwischen den Meeren zu cachen aber mit diesen Caches lohnt es sich für uns noch mehr. Wir haben unsere Homezone an der Ostsee sind aber große Fans der Nordsee und nun gibt es noch mehr Gründe sich auf den Weg an die Westküste zu machen. Ich habe meine Tagesdosis ( 366 Tage hintereinander mindestens einen Cache pro Tag ) ist auch dank dieser Serie fast geschafft.
    Ihr seid Super, weiter so!!! Gibt es schon ein neues Projekt? Vielleicht ein 2. parallel verlaufender Trail, damit man für jede Etappe auch auf dem Rückweg zum Auto cachen kann? Keine Sorge, das war nur ein Spaß. Es ist so wie es ist, perfekt!!!!
    DANKE & Gruß
    Papa Petersen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Torben, Marlis, Andrea, Marten, Michael, Uli, Gunnar, Jürgen, Palle, Simon, Birgit und Jan,

    hallo ihr Strandläufer!

    Einfach Spitze, was ihr da auf die Beine gestellt habt, möge dieses tolle Projekt sehr sehr lange bestehen bleiben! Es steckt jedenfalls viel Liebe und Arbeit in Eurem Projekt, was ich merken konnte und auch sehr zu schätzen weis. Man findet ganz viele unterschiedliche Verstecke und keine Petling-Flut wie sonst üblich bei Powertrails. Dafür danke ich euch.
    Gestern erwartete mich eine schöne Fahrradtour, die ich so nie absolviert hätte. Jede Dose wurde fast mühelos gefunden und die bisher von mir gefundenen Dosen lagen an Wegen und nirgends musste ich tief in die Büsche zur Freude der Natur. So nimmt sie hier sicher keinen großen Schaden, wenn alle Cacher sich mühe geben. Die bisherige Tour hat mir jedenfalls sehr viel Spaß gemacht und freue mich schon auf den nächsten 3. Abschnitt!
    Ein ganz großes Lob von mir an das ganze Strandläufer-Team dieser tollen Zdm-Serie, danke euch für`s umsetzen, anlegen und pflegen der Caches. Mögen auch viele andere Cacher dies zu schätzen wissen.
    Lieben Gruß
    (Gitti) blautrold

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gitti,
      Du hast es geschafft: zwölf Strandläufer mit Pipi in den Augen... ;) Tausend Dank für Dein Lob. Morgen holen wir bei IKEA was, um Deinen Kommentar einzurahmen. :) Wirklich toll, wenn bei den Cachern genau das rüberkommt, was wir als Owner uns ausgedacht haben.
      Ganz liebe Grüße & happy hunting,
      Simon

      Löschen
  5. Vielen Dank an die Strandläufer für den tollen Trail

    AntwortenLöschen
  6. Meine Güte, da habt ihr aber etwas auf die Beine gestellt! Wir sehnen bereits voller Inbrunst unseren Urlaub im Frühling herbei, damit wir endlich loslegen können. Es kribbelt schon in unseren Beinen.

    Schöne Grüße,
    Anja & Jan aka escuco

    AntwortenLöschen
  7. Hallo in die Welt zwischen den Meeren,

    nachdem wir unsere Nachbereitungen abgeschlossen haben und die Arbeitswelt uns wieder hat, möchten wir uns hier nochmals für den tollen Trail bedanken. Wir konnten eine wunderschöne Wanderung zwischen den Meeren machen und dabei Land und Leute kennenlernen. Sehr schön empfanden wir die kleinen Gespräche am Wegesrand und beim abendlichen Bier. Besonders gefreut hat uns die SB Coin, die neben der silbernen Coin und denen von mygeocoin.de nun den Collector ziert.
    Wir kommen wieder, es gibt ja noch mehr Dosen in der Gegend.
    Einen ausführlichen Bericht findet Ihr auf www.stammtisch-eh.de.

    Liebe Grüße und Happy Hunting
    wanderer_eh

    AntwortenLöschen
  8. Hallo an alle Strandläufer,

    vor kurzem bin ich den GCHN beigetreten und habe gleich diesen Trail empfohlen bekommen.
    Und so wie es sich hier liest, scheint er ja wirklich lohnenswert zu sein.
    In der letzten Märzwoche habe ich Urlaub und bin schon in der lockeren Planung für diesen Trail.
    Jetzt hoffe ich nur, dass der Winter bis dahin wieder zu Ende gegangen ist. Drückt mir dazu bitte die Daumen :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr Strandläufer,

    wir haben zu Pfingsten 2016 euren ZdM-Trail mit dem Fahrrad bewältigt und wir wollen nochmal vielen Dank dafür hierlassen ;-)
    Wir haben in West-Barkum und in Schafflund übernachtet und wollten, nach dem Eintreffen an der Ostsee, wieder nach Dagebüll. Leider war die Fahrradmitnahme im Schnellbus recht ungemütlich weil der Platz sehr beengt ist. Aber wir haben auch im Voraus keine Zusage von der Bahn bzw. vom lokalen Busunternehmen vor Ort bekommen, dass wir wirklich mitgenommen werden. Aber es hat geklappt und wir waren 1h später in Niebüll. Trotzdem besser als mit der Bahn und 2 mal Umsteigen und 2h Fahrt :-)
    Das waren schöne Tage Zwischen den Meeren :-)

    mfg sagt das Team WoSMi ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Strandläufer!

    Ich bin Zwischen den Meeren gewandert mit 1976Holle in insgesamt 5 Tagen.
    Als mein Mann dieses Projekt im Sommer ansprach, wurde mir etwas Angst und Bange das ganze zu Fuß mit einem schweren Rucksack! Im stillen mein Gedanke "jetzt tickt mein Mann ganz bestimmt nicht mehr richtig"!
    Letzten Endes bin ich doch mit marschiert und ich bereue es definitiv nicht. Die Unterkünfte, die ihr für uns auf die Website gestellt habt, sind echt klasse gewesen! Vor allem unsere erste Andresen's Gasthof eine tolle Wirtin, ich sah wohl so Mitleiderregend aus das sie mir erstmal ein Fußbad bereitete anstatt das Essen. Das Essen gute alte Hausmannskost, genau das richtige nach dem ersten Tag. Diese Frau ist echt GOLD wert. Ich kann jedem diese Unterkunft nur empfehlen.
    Die zweite Unterkunft Hotel Utspann, schönes kleines Zimmer, gut gegessen sauber auch absolut zu empfehlen!
    Mittlerweile freute ich mich schon auf die abendlichen Unterkünfte denn 2 mal war ich ja schon begeistert. Eigentlich hatte ich vorher noch nie einen Urlaub wo ich die Unterkunft nur namentlich kannte.
    Die 3 Unterkunft Landgasthof Bussmann etwas älter in der Ausstattung, tut seinem Zweck aber voll und ganz genüge sowie gutes Frühstück.
    Bei dem 4ten dem Grenzmotel war ich etwas zwiegespalten. Der Schlüssel steckte schon in der Haustür, das Zimmer klein und fein. Ein richtg gutes Bett. Aber die Motorradtruppe die sich leider zum selben Moment hier eingebucht hatte nicht ganz so angenehm. Aber ich hatte ja meinen Mann dabei, konnte der sich wenigstens als großer Beschützer beweisen ��
    Ihr fragt euch bestimmt warum schreibt die das hier! Ganz einfach, als ich euren Blog gesehen habe wusste ich nicht wo ich als erstes anrufen sollte wg einer Unterkunft. Vielleicht eine Entscheidungshilfe für diejenigen die diesen Trail auch noch wandern oder fahren möchten.
    Ich habe mich bei euch dort oben sehr wohl gefühlt und ich komme wieder!!!
    Die Erfahrungen die ich bei euch gesammelt habe waren alle gut. Am ersten Tag ein Bauer der einfach mal stehen blieb mit seinem Traktor um mit uns über Gott und die Welt gequatscht hat. Am 2 Tag auch ein Einheimischer der sein Autofenster runterkurbelt um mit uns erstmal 10 min über Riesbrik redet. Ich wohne genau auf der Grenze zwischen Ruhrpott und Sauerland da kennt man auch gewisse Eigenarten aber so offen hätte ich Nordlichter definitiv nicht eingeschätzt. Es war einfach nur ein tolles Erlebnis, von dem ich auf jeden Fall immer wieder gerne erzählen werde und auch gerne zurück denke! VIELEN DANK FÜR EUREN EINSATZ, den ihr leistet um mir /uns das zu ermöglichen. Die Dosen waren toll ich hatte nur eine die komplett naß war durch die Witterung und der Rest war top in Schuss!!! Macht weiter so!!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Team - Strandläufer!
    Ich versuche es einmal in diesem Blogg.
    Wir ( 2 Frauen nebst Partner ) wollen im Juli endlich eure Tour mit den Fahrrädern absolvieren.
    Für diese Tour haben wir vier Tage veranschlagt und wollen eigentlich in der Nähe des Super Bonus ein Quartier beziehen.
    Nun haben wir die Idee, die jeweiligen Strecken vom Hotel mit dem ÖPNV anzufahren und von dort dann den jeweiligen Streckenabschnitt absolvieren.
    Nun komme ich aber bei der Planung nicht weiter, da ich kein Verkehrsmittel ( Zug oder Bus ) finde, der auf der Strecke hält.
    Habt ihr eine Idee oder Ratschläge?
    Über eine Antwort an "crow.sch@freenet" wäre ich sehr dankbar.

    Liebe Grüße aus Berlin
    René

    AntwortenLöschen